28.02.2019: Seniorenfasching

Seniorenfasching der Pfarrei St. Elisabeth in  Weiden am 28.2.19: "Tausend Freuden schenkt das Leben"

"Tausend Freuden schenkt das Leben" - so lautete das Motto des bunten Faschingsnachmittags der Senioren von St. Elisabeth. Dieser war Anziehungspunkt für viele Pfarrangehörige und Gäste. Auch Stadtpfarrer Peter Brolich mit Pfarrhausfrau Ingrid Meißner, Pfarrvikar Celestine Joseph Thazhuppil und Gemeindereferentin Waltraud Dobmann mischten sich maskiert unter das lustige Völkchen.

Beste Stimmung und hervorragende Unterhaltung bot dabei Geburtstagskind Norbert Fiedler von Maria Waldrast mit seinem Akkordeon und der Teufelsgeige,  so dass die fröhlichen Stunden wie im Flug vergingen. Zur Überraschung aller erschienen Mitglieder des Pfarrgemeinderates mit ihrer Sprecherin Elke Götz als Hühner verkleidet mit einem temperamentvollen Gockel in ihrer Mitte. Die Stimmung brodelte, als diese Hühnerschar  mit Musik  in einer Polonaise durch die Reihen flatterte und Eier verteilend unterwegs auch Senioren aufgabelte und sie animierte mitzumachen.  Ein gelungener Sketch von Erni Liebwein und Monika Grabmair über ein „Mißverständnis“  sorgte für Lachsalven im Saal. Ebenso die für Bewegung sorgende „Busfahrt“ mit Waltraud Dobmann.

Am Ende dieses bunten Nachmittags dankte Margit Konze allen Mitwirkenden und Gästen und besonders den Mitarbeiterinnen und Helferinnen des Seniorenkreises und lud ganz herzlich zum nächsten Seniorennachmittag ein am Donnerstag, 21. März, der von einer Veehharfengruppe gestaltet wird.

Bilder