12.06.2019: Seniorenfahrt

Seniorenfahrt der Pfarreiengemeinschaft St. Elisabeth und Maria Waldrast zur Wallfahrtskirche Trautmannshofen und zum Rosenfriedhof in Dietkirchen am 12. Juni 19

Mit je eigenem Bus machten sich die Senioren von St. Elisabeth unter Leitung von Margit Konze  mit Stadtpfarrer Peter Brolich und die Senioren von Maria Waldrast unter Leitung von Renate Hirmer mit Pfarrvikar Celestine Joseph Thazhuppil und Pfarrer Lehner auf den Weg zur Wallfahrtskirche Mariä Namen Trautmannshofen im Landkreis Neumarkt, einem der ältesten Wallfahrtsorte der Oberpfalz.

Die Mesnerin, Frau Lehmeier, erwartete die Gruppe zu einer interessanten Führung. Erste Aufzeichnungen über ein Kirchlein an diesem Ort gibt es um das Jahr 1382. Der Überlieferung nach hätten die Hussiten ein Marienbild aus dem Kirchlein geholt und mehrmals ins Feuer geworfen, es sei aber unversehrt auf seinen Platz in der Kirche zurückgekehrt. Im frühen 16. Jahrhundert, nach wechselhafter Geschichte, so erzählte Frau Lehmeier, blühte die Wallfahrt auf und das Kirchlein wurde  bald zu klein, so dass die jetzige Kirche in den Jahren um 1690 von den Gebrüdern Dientzenhofer errichtet wurde. Von außen konnte man die Pracht im Inneren der Kirche nur erahnen.

Stadtpfarrer Peter Brolich und Pfarrvikar Celestine Joseph Thazhuppil gestalteten im Anschluss an die Ausführungen der Mesnerin eine Marienandacht, in der die Bitten und Anliegen der Senioren aufgenommen wurden.

Nach einem schmackhaften Mittagessen im Landgasthof Feihl wurde noch einem der schönsten ländlichen Friedhöfe Süddeutschlands, dem sog.  „Rosenfriedhof“ in Dietkirchen ein Besuch abgestattet. Eine Besonderheit sind dort die einheitlich gestalteten Grabstellen mit handgeschmiedeten, goldbemalten, schmucken Eisenkreuzen und die Bepflanzung mit roten Rosen. Diese  Einheitlichkeit – von einem Pfarrer aus Dietkirchen angeregt - soll ausdrücken, dass vor Gott alle Menschen gleich sind.

Gespräche und Begegnungen zwischen den Senioren der Pfarreiengemeinschaft fanden ihren guten Ausklang dann bei Kaffee und Kuchen im Landhotel Aschenbrenner in Paulsdorf.

Bilder und Bericht: Margit Konze