14.10.2019: Yoga auf dem Stuhl

Zahlreiche Teilnehmer fühlten sich angesprochen, waren interessiert an der Veranstaltung des Kath. Frauenbundes St. Elisabeth „Yoga auf dem Stuhl“. Auch etliche Frauen der evangelischen Nachbargemeinde des Martin-Schalling-Hauses waren gekommen. Vorsitzende Christine Hüttner begrüßte Gäste und Referentin Monika Eckert, die auch die am Montag, 18.00 stattfindende Yogagruppe leitet.

Hochkonzentriert verfolgten die Anwesenden den Erklärungen Eckerts. Sie erfuhren, dass der Atem bei allen Übungen eine entscheidende Rolle spielen würde. Achtung und Rücksicht auf den eigenen Körper, die Wahrung der persönlichen Grenzen und die Möglichkeit, die Organe durch Atmung mit Bewegung günstig beeinflussen zu können, wurden angesprochen. Bei den praktischen Übungen stellten die Frauen und ein Herr fest, dass all dies leicht auf dem Stuhl sitzend auszuführen sei.

Die Anwesenden wünschten sich evtl. eine regelmäßige Wiederholung der Veranstaltung und die Vorsitzende Christine Hüttner versprach dies zu prüfen. Sie dankte der Referentin, die 2. Vorsitzende Edith Weinhart überreichte Blumen und Frauenbundkaffee.

Text: M. Eckert
Bilder: C. Hüttner