15.11.2019: 30 Jahre Seniorengymnastik

Unter dem Motto "Gymnastik mit Schwung hält jung" feierten die Turnerinnen der DJK Weiden und des Frauenbundes St. Elisabeth mit ihrer Übungsleiterin Rosemarie Meier.
Seit ihrer Ausbildung zur Übungsleiterin für Seniorengymnastik hält Rosemarie Meier jede Woche am Montag eine Turnstunde im Pfarrheim St. Elisabeth ab. Gelenkschonende Übungen zu flotter und rhythmischer Musik begleiten die sportlichen Frauen. Verschiedene Handgeräte kommen abwechselnd zum Einsatz. Bewegungen und Schrittkombinationen, harmonisch miteinander verbunden, und leichte Tänze runden die Turnstunde ab. Für den Katholischen Frauenbund, dem die Gruppe angehört, gratulierten die Bezirksleiterin Margit Konze sowie die örtliche Vorstandschaft mit Edith Weinhart und Christine Hüttner an der Spitze.

Für die Turnerfrauen von St. Elisabeth und von der DJK Weiden, von denen nicht wenige seit Anfang an dabei sind, dankten Anni Häupl und Siglinde Rehm mit einer Laterne "ihrer Rosemarie". Unter den Gästen war auch Hausherr Pfarrer Peter Brolich. Mit einem Blumenstrauß und einer Flasche Wein bedankte er sich dafür, dass die Gruppe bereits seit 30 Jahren für die Frauen sowohl Aktivität als auch Freude bedeute.

Bei Kaffee und Kuchen und guter Unterhaltung verging der Nachmittag wie im Flug.

Text und Fotos: Gabriela Bäumler