03.12.2019: KDFB adventliche Stunde

Unter dem Thema „ Menschen im Advent“ feierte der Frauenbund St. Elisabeth seine adventliche Stunde. Dazu hatte „ Moderatorin“ Frau Edith Weinhart vier Gäste eingeladen:

Lisa, eine Frau aus unserer Zeit, die heilige Barbara, den heiligen Bischof Nikolaus und Elisabet, die Verwandte von Maria. Was bedeutet die Adventszeit und worauf kommt es in diesen Wochen vor Weihnachten an? Mit meditativen Texten und weihnachtlichen Liedern wurde dieser Frage nachgegangen:

Menschen im Advent brauchen Stille, Menschen im Advent warten auf Gott, Menschen im Advent bereiten den Weg für Gottes Liebe und Menschen im Advent singen Hoffnungslieder.

Nach der Pause, bei Glühwein, Stollen und Lebkuchen, dankte Vorsitzende Frau Christine Hüttner allen ehrenamtlichen Helfern für ihren unermüdlichen Einsatz das ganze Jahr über und verteilte Geschenke. Auch geistlicher Beirat Pfarrer Peter Brolich und Bezirksvorsitzende Frau Margit Konze bedankten sich bei allen Ehrenamtlichen und allen Gästen.

Natürlich hatte auch der heilige Bischof Nikolaus für alle Anwesenden ein kleines Geschenk dabei.

Die Spende ging an beide Kinderhäuser der Pfarreiengemeinschaft St. Elisabeth und Maria Waldrast. So konnten je 100 Euro übergeben werden.

Vergelt´s Gott dafür.

Text: Chr. Hüttner
Bilder: G. Schiller