19.05.2022: Seniorenfahrt

Seniorenfahrt nach Wiefelsdorf am 19.05.2022

Bei schönstem frühsommerlichen Wetter machten sich die Senioren von St. Elisabeth in Begleitung von Stadtpfarrer Peter Brolich auf den Weg zu einer Ausflugsfahrt nach Wiefelsdorf bei Schwandorf. Die Pfarrkirche St.Peter und Paul in Wiefelsdorf, auf der westlichen Anhöhe des Naabtalbeckens gelegen, gilt als Urzelle des christlichen Glaubens im Landkreis Schwandorf und soll bereits um 800 entstanden sein. Auch die Fußwallfahrt nach Altötting nahm hier seinen Anfang.

Kreisheimatpfleger Grünwald erzählte den interessierten Senioren mit großer Begeisterung viel Wissenswertes über die wechselvolle Geschichte der Kirche und deren Ausstattung. Die wunderschöne kleine Kirche mit der Mondsichel-Madonna am Hochaltar, der Kanzel und zahlreichen Heiligenfiguren aus unterschiedlichen Epochen gilt als ein kunst- und kulturhistorisches Kleinod. Bei der sich anschließenden Maiandacht, gestaltet von Pfarrer Brolich, konnten die Senioren ihre Anliegen vor Gott bringen und in Liedern und Gebeten Maria als treue Lebensbegleiterin erfahren.

Im benachbarten Brauereigasthof Plank wurde die Gruppe schon erwartet und  im schattigen Biergarten beste Brotzeiten und Erfrischungen aufgetischt. Zur Überraschung der Reisegruppe konnte am Rückweg noch ein Blick auf die Holz-Erlebniskugel am Steinberger See geworfen werden, bevor es froh gestimmt nach Hause ging.

Bericht: Margit Konze

Bilder: Margit Konze, Gudrun Hagn, Ute Büttner